Wenn Du einen Prüfpunkt für einen der Schritte in einem Multi-step API Monitoring-Setup erstellst, musst Du festlegen, welche Art von Testablauf ausgeführt werden soll. Wähle eine der unten genannten Optionen. In der Beschreibung zu jeder Option bezieht sich Source (Quelle) auf den Wert des HTTP-Antwortattributs, der untersucht werden soll. Target value (Zielwert) ist der festgelegte Wert, mit dem verglichen wird.

  • Is equal to: Der Quell- muss gleich dem Zielwert sein. Wir führen einen Vergleich unabhängig von Groß- oder Kleinschreibung durch.

  • Is not equal to: Der Quell- darf NICHT gleich dem Zielwert sein. Wir führen einen Vergleich unabhängig von Groß- oder Kleinschreibung durch.

  • Contains: Der Quellwert muss den Zielwert enthalten. Der Quell- wie auch der Zielwert werden beide als Text interpretiert (auch wenn sie eine Zahl enthalten). Der Zielwert muss an einer beliebigen Stelle im Text des Quellwerts vorhanden sein.

  • Does not contain: Der Quellwert darf NICHT den Zielwert enthalten.

  • Is less than: Quell- und Zielwert müssen beide eine Zahl sein und die Bedingung Quelle < Ziel muss wahr sein.

  • Is less than or equal to: Quell- und Zielwert müssen beide eine Zahl sein und die Bedingung Quelle <= Ziel muss wahr sein.

  • Is greater than: Quell- und Zielwert müssen beide eine Zahl sein und die Bedingung Quelle > Ziel muss wahr sein.

  • Is greater than or equal to: Quell- und Zielwert müssen beide eine Zahl sein und die Bedingung Quelle >= Ziel muss wahr sein.

  • Is not empty: Quelle muss Text oder eine Zahl enthalten.

  • Should be ignored: Zeigt an, dass kein automatischer Test mit dem Quellwert ausgeführt werden soll. Diese Option kann verwendet werden, um die automatischen Prüfpunkte für Statuscode und Antwortfelder aufzuheben. (siehe Quelltypen und Eigenschaften)