Unsere Skriptautoren für Transaktionen unternehmen alles, um Transaktionsaufzeichnungen zu prüfen und die Skripte so schnell wie möglich einzurichten. (Erfahren Sie mehr über den Transaction Recorder und den Prüfvorgang in der Academy.) Damit die Skripte für alle zügig bearbeitet werden können, bitten wir Sie, die folgenden Leitlinien und Einschränkungen hinsichtlich des Einreichens der Transaktionsaufzeichnung zur Prüfung zu beachten.

Kunden, die die Testversion nutzen: Wir möchten Ihnen eine bestmögliche Erfahrung bieten, wenn Sie unser Web Application Monitoring ausprobieren. Es steht Ihnen frei, so viele Aufzeichnungen zu machen, wie Sie möchten. Jedoch können Sie nur eine Aufzeichnung zur Skripterstellung und Stabilisierung während der Testphase einreichen.

Kunden mit Abonnement: Wir möchten jeden so schnell bedienen wie möglich. Damit ein einzelner Kunde nicht die Zeit unserer Skriptautoren für sich allein beansprucht, beschränken wir Abonnement-Accounts, nicht mehr als drei Aufzeichnungen gleichzeitig zur Prüfung einzureichen.

Wir danken allen für ihre Geduld und ihr Verständnis dafür, weshalb wir diese Richtlinien benötigen. Wir wissen auch, dass es manchmal sehr gute Gründe gibt, warum wir Ausnahmen machen sollten. Bitte arbeiten Sie mit Ihrem Monitoring Consultant zusammen, damit wir eine Lösung finden, die für Sie funktioniert, aber die Bedürfnisse anderer nicht außer Acht lässt.