Website Monitoring-Alarmierungen in Slack erhalten

Die Integration für Slack ermöglicht, dass Warnmeldungen an deinen Slack-Kanal gesendet werden. Jede von dir definierte Integration für Slack kann Warnmeldungen an einen anderen Kanal senden. Du kannst mehrere Integrationen für Slack einer einzelnen Alarmierungseskalation zuweisen. Zum Einrichten der Integration sind nur zwei Schritte erforderlich:

  1. Einrichten der Integrationen bei Uptrends
  2. Hinzufügen der Integrationen zu einer Meldedefinition bei Uptrends

Möchtest du sehen, was passiert, wenn diese Integration eingerichtet ist? Unten siehst du ein Beispiel, wie die Integration in einem Slack-Kanal aussieht. Lies nachfolgend die detaillierten Anweisungen, wie du Integrationen für Slack einrichten kannst!

1. Einrichten der Integration bei Uptrends

Für das Einrichten der Integration für Slack benötigst du einen Slack-Account. Bei diesem Account musst du vor oder während der Einrichtung eingeloggt sein. Einrichten der Integration:

  1. Navigiere zu Alarmierung > Integrationen im Hauptmenü, um die Integrationsseite zu öffnen. Die Seite Integrationen zeigt die von dir in Uptrends konfigurierten Integrationen an. In seiner Ursprungsform wirst du dieses Fenster leer vorfinden.

  2. Klicke auf Integration hinzufügen oben rechts, um die Seite Neue Integration zu öffnen.

  3. Wähle im Feld Integrations-Art den Anbieter Slack aus.

  4. Klicke auf Add to Slack und wähle das Team und den Slack-Kanal.

  5. Klicke Authorize, um zur Einrichtungsseite der Integration zurückzukehren.

  6. Gib einen Namen für diese Integration im Feld Integrations-Name ein.

  7. Klicke auf Speichern unten links. Nach dem Speichern erscheint die Integrationen-Seite mit deiner neu erstellten Integration für Slack.

  8. Fahre fort, neue Integrationen für Slack hinzufügen, wenn weitere Warnmeldungen an mehrere Slack-Kanäle gesendet werden sollen.

Tipp: Wenn du eine Integrationsdefinition deaktivierst, wird Uptrends diese Integration nicht mehr für Warnmeldungen verwendet. Das Deaktivieren einer Integrationsdefinition kann nützlich sein, wenn du beispielsweise temporär keine Warnmeldungen über den Slack-Kanal erhalten möchtest.

2. Hinzufügen der Integration zu einer Meldedefinition bei Uptrends

Eine Integrationsdefinition an sich bewirkt erst einmal nichts. Du musst sie zu einer oder mehreren Eskalationsstufen hinzufügen, um entsprechende Warnmeldungen durch die Integration zu erhalten. Um eine Integrationsdefinition einer „Eskalationsstufe“ zuzuweisen:

  1. Rufe die gewünschte Meldedefinition in Uptrends (Alarme > Meldedefinitionen) auf.
  2. Klicke auf eine bestehende Definition oder erstelle eine neue Definition, indem du auf Meldedefinition hinzufügen oben rechts klickst.
  3. Klicke auf eine Eskalationsstufen-Registerkarte.
  4. Markiere das Kontrollkästchen für deine Integrationdefinitionen im Abschnitt Alarmierung durch Integrationen.
  5. Klicke auf Speichern, wenn du fertig bist.

Und das war‘s schon! Du hast die Integration für Slack eingerichtet.

Wie immer gilt: Wenn du Fragen hast, wende dich bitte an unser Support-Team.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien zu.