1. Support
  2. Knowledge Base
  3. Alarme
  4. Der Alarmierungs-Hub

Der Alarmierungs-Hub

Wir verbessern z. Zt. die Benutzeroberfläche. Manche Infos hier sind evtl. nicht mehr aktuell. Erfahre mehr.
Hinweis: Beachte, dass diese Funktion derzeit in der Beta-Phase und nur mit dem neuen Anwendungsmenü verfügbar ist. Lies mehr zum neuen Menü im KB-Artikel Neues Anwendungsmenü.

Die Alarmierung ist ein komplexes Thema und erfordert viele Einstellungen, die reibungslos ineinandergreifen, um das erwartete Ergebnis zu erhalten. Es stützt sich auf die korrekte Einrichtung von Fehlerbedingungen, Meldedefinition, Eskalationsstufen und Integrationen. Es sind viele Parameter einzustellen und der Hub ist hier, um dir dabei zu helfen.

Der Hub informiert dich über die Theorie des Alarmierens, indem er dich auf die grundlegenden Konzepte und andere relevante Themen in der Knowledge Base hinweist. Vom Hub aus kannst du direkt zu den entsprechenden Einstellungen in der Uptrends Anwendung springen. Der Hub zeigt dir auch die derzeitigen Status an: Gibt es aktive Warnmeldungen und sind die Einstellungen, auf die du dich verlässt, wie Meldedefinitionen und Integrationen, aktiviert? Und schließlich zeigt er dir, ob du noch Credits für Benachrichtigungen hast.

Öffne im Hauptmenü den Alarmierungs-Hub durch Aufrufen von Alarmierung > Entdecke die Alarmierung.

Der obere Bereich des Hubs und die Seitenleiste enthalten Links zu den grundlegenden Konzepten und wo und wie du Alarme einrichtest. Eine Reihe von Links führen zu Artikeln in der Knowledge Base. Andere Links bringen dich direkt zu den Bereichen der Anwendung, in denen du Definitionen erstellst, die für das Funktionieren von Alarmierungen erforderlich sind.

Die Seitenleiste rechts ist in wesentliche Schritte (die deine Einstellungen in der Anwendung öffnen), fortgeschrittene und zugehörige Themen unterteilt.

Der untere Bereich des Hubs sagt dir, wie es gerade um deine Alarmierungen steht, beispielsweise wie viele Prüfobjekte derzeit Alarme melden. Von hier aus kannst du direkt zu folgenden Themen springen:

  • Prüfobjekte, die auf der Liste der Alarme Priorität haben
  • Fortlaufende Alarme, die dich zum *Meldestatus-*Dashboard weiterleiten
  • Vollständige Alarmierungshistorie, die dich zum Dashboard Alarmierungshistorie bringt

Es werden auch einige statistische Werte zu deiner Alarmierungseinrichtung angezeigt, die dir einen schnellen Überblick geben. Sie können dir helfen, herauszufinden, warum eine Warnmeldung gesendet wurde oder auch nicht. Wenn zum Beispiel keine Credits mehr für Benachrichtigungen übrig sind, kann keine SMS ausgesendet werden, um Operatoren über einen Alarm zu unterrichten.

Hinweis: Beachte in Bezug auf den Wert Meldedefinitionen aktiv, dass nur Definitionen bei diesem Wert berücksichtigt werden, die aktiv sind und mindestens über eine aktive Eskalationsstufe verfügen. Es ist kein Problem, für eine aktive Meldedefinition keine aktiven Eskalationsstufen einzurichten. Es werden dann gegebenenfalls Alarme generiert, die in der Uptrends Anwendung angezeigt werden, zum Beispiel in der Alarmierungshistorie, aber es werden keine Warnmeldungen an Operatoren ausgesendet. Diese Definition wird dann auch nicht in der Statistik unter Meldedefinitionen aktiv gezählt.
Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien zu.