Wir betreiben ein globales Netzwerk mit mehr als 185 Checkpoints um sicherzustellen, dass Ihre Website weltweit rund um die Uhr verfügbar ist. Obwohl wir empfehlen, so viele Checkpoints wie möglich zu nutzen, müssen Sie dies nicht. Wir stellen vor: Checkpoint-Ausschlüsse!

Checkpoint-Ausschlüsse festlegen

Es ist möglich, eine gesamte Region von Checkpoints (z. B. Kanada) ausgewählt (mit dem Vorteil,automatisch neue Checkpoints zu erhalten, soald sie zu der Region hinzugefügt werden zu lassen, aber mehr Kontrolle über einzelne Checkpoint-Standorte zu haben, die Sie auslassen möchten.

Sie können Checkpoints ausschließen, indem Sie auf den Link Ausschlüsse hinzufügen im Text oben auf der Registerkarte Checkpoints klicken. Alle Checkpoints, die Sie angeben, werden übergangen, wenn die Überprüfungen für Ihr Prüfobjekt vorgenommen werden, ungeachtet der Auswahl, die Sie treffen.

Checkpoint-Ausschlüsse können bei unterschiedlichen Gelegenheiten praktisch sein. Einige Beispiele:

  • Wenn der Checkpoint Kelowna (Kanada) Ihnen unerwartete Ergebnisse liefert, können Sie Kanada als eine Region auswählen, aber Kelowna ausschließen.
  • Es könnte sein, dass Ihre Website von Berlin aus gehostet wird und Sie keine Überlappungen naher Messungen wünschen. Statt eine Region, beispielsweise Deutschland, ganz zu deaktivieren und individuelle Checkpoints einzeln zu aktivieren, können Sie einfach Ausschlüsse bestimmen.
Hinweis: Sie können spezifische Checkpoints . ausschließen. Es ist nicht möglich, ganze Länder von einem ausgewählten Kontinent auszuschließen.