Anzeige deiner Monitoring-Daten in Grafana

Wir verbessern z. Zt. die Benutzeroberfläche. Manche Infos hier sind evtl. nicht mehr aktuell. Erfahre mehr.

Die Uptrends Grafana-Datenquelle ermöglicht es, Informationen zu Status und Statistiken, die von Uptrends‘ Prüfobjekten und Prüfobjektgruppen berichtet werden, innerhalb der Grafana-Umgebung anzuzeigen. Es nutzt die Uptrends API, um statistische Daten oder Daten zum aktuellen Status deiner Prüfobjekte und Prüfobjektgruppen abzurufen.

Diese Anleitung beschreibt, wie du eine grundlegende Grafana-Instanz einrichtest, die eine Verbindung zu Uptrends aufbauen und Daten abrufen kann, sodass sie in deiner Grafana-Umgebung angezeigt werden. Bitte nimm Kontakt zu uns auf, wenn du ein Problem feststellst, Fragen hast oder uns Feedback geben möchtest.

Voraussetzungen

  • Ein aktiver Uptrends Account
  • Uptrends APIv4 Anmeldedaten: Mit diesem Leitfaden erfährst du, wie du sie generierst.
  • Eine Grafana-Instanz mit Zugriff auf die Server-Konfiguration.

Vor der Konfiguration

Erstelle einen Uptrends APIv4 Account

Hinweis: Wenn du bereits über APIv4 Anmeldedaten verfügst, kannst du sie verwenden und diesen Schritt überspringen.

Grafana kommuniziert mit Uptrends über die API (Version 4 – weitere Infos in der API-Dokumentation), indem die entsprechenden Daten abgefragt und dann in deinen Grafana-Dashboards angezeigt werden. Um diese Abfragen ausführen zu können, muss Grafana Zugang zu deinem registrierten API-Account haben. Erzeuge einen API-Account, indem du den Anweisungen des Artikels API-Accountmanagement für Operatoren folgst.

Die in dem Artikel dargestellten Schritte liefern dir einen Benutzernamen und ein Passwort. Schreibe diese auf, da du sie später in Grafanas Datenquelle hinzufügen musst.

Ein API-Account ist mit einem Operator in Uptrends verknüpft. Stelle sicher, dass der Operator zumindest über die Berechtigung Monitoring Daten der Gruppe betrachten für jedes Prüfobjekt oder für die Prüfobjektgruppen verfügt, die du in Grafana anzeigen möchtest.

Installieren des Plug-ins

  1. Plug-in herunterladen: Das Uptrends-Plug-in für Grafana ist als Download-Datei (.zip) erhältlich. Diese Datei enthält die neueste Version des Plug-ins.

  2. Extrahiere die .zip-Datei und kopiere ihren Inhalt in das Verzeichnis des Grafana-Plug-ins: Der Standard-Standort für das Plug-in-Verzeichnis ist /var/lib/grafana/plugins, aber du solltest dies anhand der Grafana-Dokumentation verifizieren.

  3. Plug-in aktivieren: Das Plug-in ist derzeit unsigniert, sodass es ausdrücklich in der Grafana-Konfiguration aktiviert werden muss. Das geschieht folgendermaßen:

    • Finde auf dem Server, der als Host deiner Grafana-Instanz dient, die grafana.ini (der Standard-Standort lautet /etc/grafana/grafana.ini) und öffne die Datei mit deinem bevorzugten Texteditor.
    • Unter [plugins] (dies ist eventuell ziemlich weit unten zu finden, die Suchfunktion führt dich schneller an die Stelle) siehst du den Schlüssel allow_loading_unsigned_plugins.
    • Füge den Wert uptrends-uptrends-plugin hinzu, sodass die Zeile allow_loading_unsigned_plugins=uptrends-uptrends-plugin lautet. Unsigniertes Plug-in erlauben
  4. Führe einen Neustart von Grafana aus. Das Plug-in sollte nun einsatzbereit in der Grafana-Oberfläche zu sehen sein.

Erstellen der Datenquelle

  1. Rufe in deiner Grafana-Benutzeroberfläche Konfiguration (das Rädchen im linken Menü) -> Data Sources auf.
  2. Klicke auf Add data source.
  3. Wähle Uptrends und klicke auf das angezeigte Plug-in (es sollte uptrends-plugin heißen).
  4. Gib den APIv4-Benutzernamen und das Passwort ein, die du bei Schritt 1 dieses Leitfadens erzeugt hast, oder nutze bereits bestehende Anmeldedaten.
  5. Klicke auf Save & test. Datenquelle erstellen

Ein Dashboard erstellen

Da die Datenquelle nun eingerichtet ist, kann sie Daten von Uptrends abrufen und die Grafana-Dashboards mit diesen Daten befüllen.

  1. Wechsle zu Dashboards > + New Dashboard, oder bearbeite ein bestehendes Dashboard.

  2. Klicke auf Add a new panel.

    Panel bearbeiten

  3. Stelle sicher, dass die richtige Datenquelle (uptrends-plugin) als Data source des Panels ausgewählt ist.

  4. Wähle oben rechts einen Paneltyp und weitere Optionen, wie sie im rechten Menü abgefragt werden.

  5. Wähle die Daten aus, die du anzeigen möchtest.

    - Du kannst zwischen Prüfobjekt-Statusdaten (in Bezug auf den aktuellen Fehler/Ok-Status deiner Prüfobjekte) und Prüfobjektstatistiken (in Bezug auf die Performance von Prüfobjekten für einen Zeitraum) wählen.

    - Du kannst bei jeder hinzugefügten Abfrage nach bestimmten Prüfobjekten oder Prüfobjektgruppen filtern. Die Listen der Prüfobjekte und Prüfobjektgruppen sollten automatisch ausgefüllt sein.

    Uptrends Daten zur Anzeige im Panel auswählen

  6. Klicke oben rechts auf Apply.

Diese Anleitung ist nur eine grundlegende Beschreibung, wie du Daten von Uptrends in Grafana anzeigen kannst. Als vollständiges Produkt bietet Grafana viele zusätzliche Optionen.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien zu.