Unterstützte Protokolle

Fragen Sie sich, ob Uptrends die Protokolle unterstützt, die Sie brauchen, um Ihre Websites, Server, Webapplikationen und andere Webservices zu überwachen? Die Antwort: Darauf können Sie wetten!

Uptrends unterstützt: HTTP, HTTPS, SMTP, POP3, Ping, DNS, FTP, Connect, SQL, MySQL und weitere Protokolle.

HTTP

Was ist das HTTP-Protokoll?

Das HTTP-Protokoll wird verwendet, ungesicherte Webseiten anzuzeigen und Interaktionen auszuführen. Es ist der Standard-Prüfobjekttyp bei Uptrends und sollte gewählt werden, wenn Sie eine Webseite überprüfen müssen.

Wie funktioniert das HTTP-Protokoll?

Zunächst müssen Sie ein neues Prüfobjekt hinzufügen (vollständig mit URL für das Monitoring).

Wenn das Monitoring dann ausgeführt wird, kontaktiert der Service von Uptrends die Webadresse. Er prüft auf übliche Netzwerk- und HTTP-Fehler und versucht, den Inhalt der Webseite herunterzuladen.

Hinweis: Dieser Prüfobjekttyp lädt nur den HTML-Inhalt der Seite herunter. Es umfasst keine Bilder, Scripts oder interaktiven Elemente, die Teil einer Seite sein können. Wenn Sie den vollständigen Inhalt einer Webseite überprüfen möchten, schlagen wir vor, dass Sie den Prüfobjekttyp Full Page Check in Betracht ziehen.

Kann ich mit dem HTTP-Protokoll mehr überwachen?

Ja! Neben den einfachen oben genannten Überprüfungen können Sie auch Folgendes prüfen:

Ladezeiten:

Wenn Sie Zeiteinschränkungen einstellen, werden wir prüfen, ob die Gesamtladezeit der Webseite innerhalb dieser Grenzen liegt. Mit anderen Worten: Wir können überprüfen, ob Ihre Webseite so schnell lädt, wie Sie erwarten.

Größe:

Wir können überprüfen, dass der heruntergeladene Inhalt größer ist als die Mindestzahl an Bytes oder Zeichen, die Sie festlegen. Dies ist nützlich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass eine bestimmte Datei auf Ihrem Webserver (etwa ein generiertes Bild) nicht defekt oder leer ist.

Inhalt:

Uptrends kann verifizieren, dass ein bestimmtes Wort oder eine Phrase tatsächlich im Inhalt der Seite vorhanden ist. Dies ist eine leistungsstarke Möglichkeit zu überprüfen, ob Ihre Webseite den richtigen Inhalt zeigt.

Wählen Sie ein Wort oder eine Phrase, das bzw. die ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Seite ist, etwas, das im Falle eines Fehlers nicht gezeigt wird. Geben Sie einfach das Wort oder die Phrase in das Feld „Übereinstimmungsmuster“ zum Abgleich ein.

In einigen Fällen möchten Sie eventuell das Nichtvorhandensein eines Worts überprüfen. Das können Sie, indem Sie mit einem Rufzeichen beginnen. Wenn wir zum Beispiel verifizieren sollen, dass das Wort „Fehler“ NICHT im Inhalt vorkommt, geben Sie !Fehler ein.


HTTPS

Was ist das HTTPS-Protokoll und wie funktioniert es?

Das HTTPS-Protokoll ist und arbeitet genauso wie das HTTP-Protokoll (oben erwähnt), außer dass es zum Überprüfen von einer Webseite genutzt wird, die anhand eines SSL-Zertifikats geschützt ist.

SMTP

Was ist das SMTP-Protokoll?

Das SMTP-Protokoll wird zur Verbindung mit Mail-Servern genutzt, um die ausgehende E-Mail-Funktion zu testen.

Wie funktioniert das SMTP-Protokoll?

Zunächst müssen Sie ein „Neues Prüfobjekt hinzufügen“, bei dem Sie das SMTP-Protokoll wählen und die entsprechenden IP- und Port-Informationen eingeben.

Wenn das Monitoring ausgeführt wird, versucht der Service von Uptrends die IP-Adresse zu erreichen. Wenn er die Adresse erreichen kann, wird die Verfügbarkeit aufgezeichnet.

Hinweis: Wenn Sie sich für die Option entscheiden, einen Benutzernamen und ein Passwort (Anmeldedaten für Ihren E-Mail-Server) einzugeben, wird der Service von Uptrends auch versuchen, sich im Rahmen des Tests anzumelden.

POP3

Was ist das POP3-Protokoll?

Das POP3-Protokoll wird – ähnlich wie das SMTP-Protokoll – verwendet, um sich mit Mail-Servern zu verbinden, um den Dienst zu prüfen, der eingehende E-Mails handhabt.

Wie funktioniert das POP3-Protokoll?

Zunächst müssen Sie ein „Neues Prüfobjekt hinzufügen“, bei dem Sie das POP3-Protokoll wählen und Ihre Informationen eingeben.

Wenn das Monitoring ausgeführt wird, wird unser Service versuchen, die angegebene IP-Adresse zu erreichen, und einen positiven oder negativen Verfügbarkeitsbericht ausgeben.

Hinweis: Wie beim SMTP-Protokoll wird der Service von Uptrends versuchen, sich im Rahmen des Verfügbarkeitstests anzumelden, wenn Sie Ihren Benutzernamen und Passwort bei der Konfiguration eines POP3-Prüfobjekts angeben.

Ping

Was ist das Ping-Protokoll?

Ping  (oder ICMP) ist eine sehr einfache Möglichkeit zu sehen, ob ein Server noch in Betrieb und erreichbar ist.

Wie funktioniert das Ping-Protokoll?

Das Ping-Protokoll funktioniert, indem eine sogenannte ICMP-Echo-Anfrage gesendet wird, um zu sehen, wie lang es dauert, bis diese Anfrage den Server erreicht. Sie können diese Option wählen, wenn keine weiteren, über das Internet aufrufbaren Dienste (Webservices, Datenbanken oder E-Mail) auf diesem Server ausgeführt werden.

Hinweis: Die Einstellungen Ihres Netzwerks oder Servers müssen ICMP-Anfragen ausdrücklich gestatten.

DNS

Was ist das DNS-Protokoll?

Das DNS-Protokoll erlaubt, den Verfügbarkeitsstatus der Infrastruktur zu prüfen, die Ihren Nutzern eine einfache Möglichkeit bereitstellt, zu Ihrer Website-Adresse zu navigieren. (Zum Beispiel: www.uptrends.com statt einer IP-Adresse)

Uptrends kann lokale, primäre und spezifische DNS überwachen.

Wie funktioniert das DNS-Protokoll?

Melden Sie sich an und wählen Sie „Prüfobjekt hinzufügen“ (DNS) und konfigurieren Sie es mit der DNS-Serveradresse (Domain-Name oder IP-Adresse), Port-Nummer, DNS-Anfragetyp, Testwert und erwartetes Ergebnis.

Am üblichsten ist es zu prüfen, ob Ihr Domain-Name (www.ihrunternehmen.com) noch auf die IP-Adresse Ihres Webservers verweist. Ist dies nicht der Fall, werden Ihre Nutzer Ihre Website wahrscheinlich nicht aufrufen können. Indem diese DNS-Anfrage direkt überwacht wird, wird der Service von Uptrends jedes DNS-Problem erkennen – sogar bevor die Website für andere als nicht verfügbar angezeigt wird.

Das DNS Monitoring von Uptrends ermöglicht Ihnen erweiterte DNS-Überprüfungen: Verifizieren Sie Ihre Website-Domain-Namen (A- und CNAME-Einträge), Domain-Name-Mapping des Mail-Servers (MX-Einträge), DNS-Zonen-Delegationen (NS-Einträge), autoritative Informationen über DNS-Zonen (SOA-Einträge) und andere DNS-Informationen, die in TXT-Einträgen enthalten sind (einschließlich SPF-Daten für E-Mail-Authentifizierung).


FTP

Was ist das FTP-Protokoll?

Das FTP-Protokoll ermöglicht Ihnen, die Verfügbarkeit Ihres FTP-Servers über den Port Ihrer Wahl zu prüfen.

Wie funktioniert das FTP-Protokoll?

Damit das FTP-Protokoll genutzt werden kann, müssen Sie sich erst anmelden und mit den entsprechenden Daten ein Prüfobjekt hinzufügen (FTP).

Der Uptrends Service wird dann seinen Status überwachen, indem er regelmäßig den FTP-Server über den richtigen Port kontaktiert und sicherstellt, dass er in Betrieb ist.

Hinweis: Es ist möglich, dem Prüfobjekt Anmeldedaten hinzuzufügen, sodass Sie wissen, dass die FTP-Anmeldung funktioniert. Es ist jedoch nicht möglich, über den Uptrends Service vom besagten Server Dateien abzurufen.

Connect

Wenn kein anderes Protokoll für Ihren Fall geeignet ist, können Sie das Connect-Protokoll verwenden, ein sehr einfacher Test. Wenn Sie einen Domain-Namen oder eine IP-Adresse Ihres Servers oder Ihrer Firewall sowie einen Port angeben, werden wir versuchen, eine einfache Verbindung zu der Kombination von Adresse und Port aufzubauen.

SQL

What is the SQL protocol?

Mit dem SQL-Protokoll können Sie die Verfügbarkeit Ihrer Microsoft SQL Server-Datenbank überwachen.

Hinweis: SQL-Server können nur überwacht werden, wenn auf sie direkt (und regelmäßig) über das Internet zugegriffen werden kann.

Wie funktioniert das SQL-Protokoll?

Um ein Prüfobjekt für ein SQL Monitoring auszuführen, müssen Sie sich zunächst anmelden und in Ihrem Account ein Prüfobjekt hinzufügen (SQL). Als Mindestangabe müssen Sie die IP-Adresse des Servers und den Port (standardmäßig 1433) eintragen.

Der Service von Uptrends wird dann versuchen, den entsprechenden Server zu kontaktieren, eine positive Rückmeldung geben, wenn alles OK ist, und einen unbestätigten (und möglicherweise später bestätigten) Fehler melden, wenn er nicht erreicht werden kann.

Hinweis: Sie können einen Benutzernamen und ein Passwort angeben, um Ihre Anmeldedaten zu testen. Darüber hinaus können wir bei Angabe eines Datenbanknamens überprüfen, ob auf diese Datenbank zugegriffen werden kann.

MySQL

Was ist das MySQL-Protokoll?

Mit dem MySQL-Protokoll kann die Anwendung von Uptrends die Verfügbarkeit von MySQL-Datenbanken überwachen.

Wie funktioniert das MySQL-Protokoll?

Das MySQL-Protokoll funktioniert im Grunde so wie das SQL-Protokoll, aber eben mit MySQL-Datenbanken! (Der Standard-Port für die Verbindung mit MySQL-Datenbanken ist 3306.)