Geschäftsbedingungen / Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie & Impressum


Anbieter: Uptrends GmbH

Adresse: Niermannsweg 11 – 15, 40699 Erkrath, Deutschland

Geschäftsführer: Niels Brinkman

Telefon: +49-(0)211-976-99-22-8 (Mo.-Fr. 09:00-18:00 Uhr)

E-Mail: Klicken Sie hier, um zu unserem Kontaktformular zu gelangen.  

Handelsregister: HRB 65823

USt-IdNr.: DE278753052

Rechtlicher Hinweis: Alle Rechte an den Inhalten dieser Internetseiten bleiben vorbehalten. Das gilt ebenso für Rechte an Markenbezeichnungen und Logos.

Uptrends hat die mit diesem Internetauftritt verknüpften Seiten vor der Setzung eines Hyperlinks geprüft und keine rechtswidrigen Inhalte auf den verknüpften Seiten festgestellt. Wir haben jedoch keinerlei Einfluss auf die aktuelle oder zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte verlinkter Seiten.

Uptrends, LLC und seine zugehörigen Unternehmen und Tochtergesellschaften („Uptrends“, „wir“ oder „uns“) verpflichten sich, die Daten der Besucher der Website(s) von Uptrends, der Personen, die sich registrieren, um Produkte und Services zu nutzen, der Personen, die sich registrieren, um Firmenveranstaltungen des Unternehmens zu besuchen, und der Geschäftspartner („Kunden“) zu schützen. Diese Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“ oder „Richtlinie“) beschreibt unsere Datenschutzpraktiken in Bezug auf die Nutzung der Website von Uptrends (einschließlich aller Kundenportale und interaktiven Kunden-Websites), Uptrends‘ Software, Services, Lösungen, Tools und zugehörige Anwendungen, Services und Programme, einschließlich der Teilnahme an Firmenveranstaltungen, Forschungs- und Marketingaktivitäten, die von Uptrends angeboten werden (die „Services“), sowie Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Nutzung, des Zugriffs und der Berichtigung personenbezogener Daten.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir in Zusammenhang mit unseren Services und anderweitig im Verlauf unserer Geschäftsaktivitäten erhobene personenbezogene Daten erfassen, nutzen, offenlegen und anderweitig verarbeiten. Dies schließt auch die Informationsverfahren der Websites („Websites“) ein, die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht hinsichtlich der Daten, die über die Mitarbeiter, Bewerber oder andere Beschäftigte von Uptrends erfasst werden.

Die Websites von Uptrends können Links zu anderen Websites enthalten. Datenverarbeitungspraktiken und/oder die Inhalte solcher Websites werden durch die Datenschutzbestimmungen der Betreiber solcher Websites geregelt.

Über uns

Uptrends bietet Services, darunter Webperformance- und Server-Monitoring-Services direkt für Geschäftskunden, aber auch über Distributoren, Wiederverkäufer und Managed Service Provider (MSPs).

Dateneigentum der Kunden

Als Anbieter von Services erhalten, verarbeiten oder speichern wir bestimmte Daten, darunter personenbezogene Daten, im Namen unserer Kunden. Solche Daten („Kundendaten“) sind das Eigentum unserer Kunden und werden von diesen kontrolliert. Sie sind im Sinne des EU-Datenschutzgesetzes die Datenverantwortlichen für diese Daten. Kundendaten können Informationen von Endgeräten und anderen Systemen, von Werkzeugen oder von Geräten, die Kunden mithilfe unserer Services verwalten oder überwachen, sowie Endnutzerdaten in Bezug auf einzelne Aktivitäten im Netzwerk und System des Kunden sein. Sie können auch Ereignisprotokolle, Endnutzerdaten (wie etwa die IP-Adresse, E-Mail-Adresse und Computername) und andere Daten sein, wenn diese für Support- oder Serviceanfragen relevant sind. Uptrends ist ein Datenverarbeiter von Kundendaten. Dies bedeutet, dass Uptrends Kundendaten auf Grundlage der Anweisungen seitens seiner Kunden verarbeitet. Wenn Uptrends eine Anfrage einer betroffenen Person erhält, kann Uptrends sie an seinen Kunden verweisen, da der Kunde der Verantwortliche für die Kundendaten ist.

Daten in Zusammenhang mit unseren Kunden und Nutzern unserer Websites

Uptrends erfasst Informationen im Rahmen seiner normalen Geschäftstätigkeit und der Verwaltung seiner Beziehung mit Kunden. Diese Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Geschäftskontakt- und Customer Relationship Management. Wir erfassen und verwalten Informationen über unsere Kunden, einschließlich Unternehmensname, Name und Titel der geschäftlichen Kontaktperson, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten. Wir erfassen eventuell auch Rechnungsadresse, Bankkontodaten, Kreditkarteninformationen, Bestelldaten, Abonnements- und Lizenzdaten und Nutzungsdaten. Darüber hinaus erfassen wir Nutzeranmelde- und Profildaten (Name, Kontakt, autorisierte Nutzer) der autorisierten Nutzer und Konto- bzw. Account-Administratoren der Kunden.

Daten, die über Websites eingereicht werden.  Um auf bestimmte Bereiche der Websites zuzugreifen oder diese zu nutzen und um die volle Funktionalität der Websites nutzen zu können sowie um mit uns Geschäfte zu tätigen oder anzustreben, werden Sie eventuell aufgefordert, uns bestimmte personenbezogene Daten bereitzustellen, unter anderem auf folgende Arten:

  • durch Ausfüllen von Formularen (zum Beispiel das Kontaktformular) auf unseren Websites oder bei einer Messe bzw. an allen Orten, an denen wir unsere Geschäfte ausüben
  • durch Download/Herunterladen der oder Zugriff auf die Services von Uptrends
  • durch Download/Herunterladen von Dokumentationen auf unseren Websites
  • durch Abonnieren unseres Newsletters oder anderer Kommunikationen oder
  • durch Kommunikation mit uns per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise anhand unserer Kontaktdaten.

Üblicherweise umfassen die von Ihnen an Uptrends bereitgestellten personenbezogenen Daten Name, Unternehmenszugehörigkeit, Geschäftsadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und alle persönlichen Angaben, die für die Bearbeitung von Anfragen oder Beschwerden erforderlich sind.

Kunden-Support und -service.  Wenn Kunden sich wegen eines Supportanliegens oder anderer Kundenserviceanfragen an uns wenden, richten wir Support-Tickets und andere Aufzeichnungen in Zusammenhang mit diesen Anfragen ein, einschließlich aller vom Kunden bereitgestellten Informationen in Zusammenhang mit solchen Support- oder Serviceanfragen. Wir erfassen eventuell auch Aufzeichnungen von Telefongesprächen in Zusammenhang mit Support- und Kundenservice-Gesprächen.

Wenn Sie unsere Websites besuchen, erfasst unser Server bestimmte vom Browser oder Gerät erzeugte Informationen, die in manchen Fällen als personenbezogene Daten erachtet werden. Dazu zählen unter anderem:

  • Ihre Domain
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs
  • Ihr Browsertyp
  • Ihr Betriebssystem
  • Ihre Seitenaufrufe
  • Informationen von Dritten
  • andere Informationen über Ihren Computer oder Ihr Gerät
  • Internet-Traffic

Anonymisierte Daten. Wir können bestimmte, von uns erfasste Daten anonymisieren und aggregieren, sodass die Daten gemäß den Bedingungen der geltenden Kundenvereinbarungen die Identifizierung eines oder Verknüpfung mit einem bestimmten Kunden oder einer betroffenen Person nicht mehr ermöglichen („anonymisierte Daten“). Wir können diese Daten verwenden, um unsere Services zu verbessern, Marktuntersuchungen zu veröffentlichen und andere Marketing-, Forschungs- oder statistische Zwecke zu bedienen, und können solche Daten gegenüber Dritten zu diesen speziellen Zwecken offenlegen.

Andere Daten. Uptrends erfasst, nutzt und verwaltet bestimmte Daten im Zusammenhang mit seinem Unternehmen und den Services, die es für Kunden bereitstellt, die keine personenbezogenen Daten sind. Diese Datenschutzrichtlinie beschränkt nicht unsere Nutzung und Verarbeitung solcher Daten.

Cookies

Unsere Websites nutzen Cookies. Weitere Informationen zur Nutzung von Cookies können Sie unserer Cookie-Richtlinie unter www.Uptrends.de/cookies entnehmen.

Nutzung personenbezogener Daten

 Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Ziele der Nutzung der personenbezogenen Daten, die wir als Datenverantwortliche verarbeiten. Zusätzliche Informationen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Ihnen auch in einer separaten Ankündigung oder in einem Vertrag übermittelt werden.

Für Personen in der Europäischen Union begründet sich unsere Verarbeitung (d. h. Nutzung) Ihrer personenbezogenen Daten auf der folgenden rechtlichen Grundlage:

  • Vertragserfüllung:  Die Verarbeitung ist notwendig, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder Schritte zu unternehmen, um auf Ihre Anfrage einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen.
  • Einhaltung der Gesetze:  Die Verarbeitung ist notwendig, damit wir entsprechende gesetzliche Verpflichtungen erfüllen können. (Zum Beispiel, Gesetze, gemäß denen wir steuerrechtliche Daten von Kunden erfassen, Kunden prüfen oder Informationen gegenüber Behörden offenlegen)
  • Unsere berechtigten Interessen:  Die Verarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse und erfolgt gemäß Ihren Interessen und Grundrechten. Sie liegt insbesondere in unserem berechtigten Interesse bei der Nutzung maßgeblicher Daten, um unsere Geschäftsaktivitäten auszuführen und zu entwickeln. Dazu zählt beispielsweise die Entwicklung und Aufrechterhaltung von Kundenbeziehungen. (Die Mehrheit der Datenverarbeitung unter dieser Richtlinie erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen.)*
  • Verteidigung unserer Rechte:  Die Verarbeitung kann notwendig zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen sein.
  • Mit Ihrer Einwilligung:  Sie haben der Verarbeitung zugestimmt (zum Beispiel, wenn wir aufgrund der örtlichen Gesetze verpflichtet sind, Ihre vorherige Einwilligung zur Nutzung für Zwecke des Direktmarketings einzuholen).

* In allen Fällen, bei denen ein berechtigtes Interesse die rechtliche Grundlage ist, unternehmen wir Schritte, um sicherzustellen, dass unser berechtigtes Interesse nicht Ihre Rechte und Freiheiten berührt. Dies wird auf verschiedene Weisen erzielt, unter anderem durch die Anwendung der Grundsätze der Beschränkung der Datenerfassung auf ein Mindestmaß und der Datensicherheit. Außerdem werden Schritte unternommen, die sicherstellen, dass personenbezogene Daten nur erfasst oder anderweitig eingeholt werden, wenn sie für die gesetzlichen Geschäftstätigkeiten relevant sind und die Nutzung von personenbezogenen Daten nach allgemeinen Ermessen für diese Aktivitäten notwendig ist.

Offenlegung personenbezogener Daten

Uptrends ist eine globale Unternehmensgruppe und übermittelt personenbezogene Daten an uns zugehörige Unternehmen im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit und der Verwaltung der Services. Wir können auch Drittanbieter (die laut unseren Anweisungen handeln) beauftragen, uns zu unterstützen, Ihnen Informationen, Produkte oder Services bereitzustellen, unsere Geschäftstätigkeit auszuführen und zu verwalten oder unsere Services oder Websites zu verwalten und zu verbessern. Uptrends übermittelt Ihre personenbezogenen Daten eventuell an diese zugehörigen Unternehmen und Dritten, um Services in Uptrends‘ Namen gemäß vertraglichen Einschränkungen und Sicherheitsmaßnahmen auszuführen, zu denen Uptrends sie beauftragt hat. Uptrends kann diese Daten auch übermitteln, wenn nach allgemeinen Ermessen Grund zur Annahme besteht, dadurch eine Schädigung oder einen Verlust zu verhindern, oder Grund zur Annahme besteht, dass eine Offenlegung eine Untersuchung einer vermuteten oder tatsächlichen ungesetzlichen Aktivität unterstützt.

Uptrends behält sich das Recht vor, alle Informationen, die nicht als personenbezogene Daten erachtet werden oder anderweitig vertraglichen Einschränkungen unterliegen, offenzulegen.

Wenn personenbezogene Daten außerhalb der EU an ein anderes Unternehmen der Uptrends-Unternehmensgruppe oder an Drittanbieter übermittelt werden, unternimmt Uptrends Schritte zur Sicherstellung, dass Ihre personenbezogenen Daten denselben Schutzstandard genießen wie bei Speicherung in der EU. Sie haben das Recht, Informationen hinsichtlich der Mechanismen zu erhalten, gemäß denen Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU übertragen werden. Wenden Sie sich hierzu unter https://www.uptrends.de/contact an Uptrends.

Wir verpflichten Beauftragte, Anbieter und verbundene Unternehmen, die personenbezogene Daten in Bezug auf die Services verarbeiten, vertraglich, den gleichen Schutzstandard für personenbezogene Daten bereitzustellen, wie dies gemäß der DS-GV0 („Grundsätzen") erforderlich ist. Uptrends übermittelt derzeit keine personenbezogenen Daten an Dritte zu deren eigenen Verwendung, sondern nur zu den oben dargelegten Zwecken. Uptrends ist gemäß den Grundsätzen haftbar, wenn einer der von ihm beauftragten Dritten personenbezogene Daten auf eine Weise verarbeitet, die den Grundsätzen entgegensteht, sofern Uptrends für das den Schaden verursachende Ereignis verantwortlich ist.

Andere Offenlegungen

Strafverfolgung oder nationale Sicherheit. Im Einklang mit unseren gesetzlichen Pflichten übermitteln wir Kundendaten an Behörden gemäß den rechtmäßigen Anforderungen zu Zwecken der Strafverfolgung oder nationalen Sicherheit.

Weitere Offenlegungen. Wir legen auch Kundendaten (einschließlich personenbezogener Daten) offen, wo dies gesetzlich vorgesehen ist.

Unternehmenstransfer. Wir können personenbezogene Daten an Dritte in Verbindung mit einem möglichen oder tatsächlichen Verkauf unseres Unternehmens oder unserer Bestände oder eines zugehörigen Unternehmens weitergeben. In diesem Fall können die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten unserer Nutzer zu den übertragenen Beständen gehören.

Bedarfsorientierte Offenlegungen.  Weitere Offenlegungen oder Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Zusammenhang mit besonderen Websites, Mobilgerätanwendungen, Produkten, Services oder Programmen können Ihnen mitgeteilt werden. Diese können die Datenschutzpraktiken von Uptrends ergänzen und/oder erläutern und Ihnen weitere Wahlmöglichkeiten bieten, wie Uptrends Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten darf.

Kinder

Die Websites, Services und Portale sind nicht für die Nutzung durch Kinder unter 16 Jahren bestimmt und Uptrends erfasst, speichert, veröffentlicht und nutzt die personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren nicht wissentlich. Wenn du unter 16 Jahre alt bist, stelle bitte keine personenbezogenen Daten bereit, selbst wenn du dazu von den Websites aufgefordert wirst. Wenn du unter 16 Jahre alt bist und personenbezogene Daten bereitgestellt hast, bitte deine Eltern oder einen Erziehungsberechtigten, Uptrends zu informieren und Uptrends wird alle solche personenbezogenen Daten löschen.

Marketing

Sofern gesetzlich zulässig und in Abhängigkeit von Ihrer Einverständnis, falls diese erforderlich ist, können wir mit Kunden (und zugehörigen Geschäftskontakten) über unsere Services kommunizieren. Wenn Sie keine weiteren Marketingkommunikationen erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den Link „Unsubscribe“ am Ende der E-Mail oder kontaktieren Sie uns über https://www.uptrends.de/contact und nennen Sie Ihre E-Mail-Adresse, sodass wir sie löschen können und Ihnen keine Werbe-E-Mails mehr senden.

Sicherheit

Uptrends ist bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten gegen nicht autorisierten Zugriff, unzulässige Nutzung und Offenlegung, nicht autorisierte Änderung und ungesetzliche Zerstörung sowie unbeabsichtigten Verlust zu schützen. Dafür setzt Uptrends bestimmte angemessene Verfahren, Systeme und Technologien ein und pflegt diese. Sie werden jedoch einräumen, dass keine Umgebung vollständig sicher oder fehlerfrei ist und dass diese von Uptrends genutzten und gepflegten Verfahren, Systeme und Technologien Beeinträchtigungen unterliegen. Dementsprechend sind wir für nicht autorisierte oder nicht beabsichtigte Zugriffe, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, nicht haftbar.

Vorhaltung personenbezogener Daten

Wir folgen einer allgemeinen Regel, personenbezogene Daten nur so lange aufzubewahren, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erfasst wurden. Unter Umständen können wir jedoch personenbezogene Daten solang wie erforderlich vorhalten, beispielsweise wenn wir hierzu gemäß gesetzlichen, steuerrechtlichen und buchhalterischen Anforderungen verpflichtet sind oder wenn wir hierzu aufgrund rechtlicher Verfahren, einer Justizbehörde oder anderen Regierungsstelle mit Befugnis zu einem solchen Ersuchen verpflichtet sind.

Unter bestimmten Umständen können wir auch personenbezogene Daten länger gemäß einer Verjährungsfrist vorhalten, sodass wir für den Fall von Reklamationen oder Anfechtungen korrekte Aufzeichnungen über Ihre Beziehung zu uns haben.

Externe Links

Die Website kann Links zu Websites Dritter enthalten. Da Uptrends nicht die Datenschutzpraktiken dieser Websites kontrolliert und auch nicht für sie verantwortlich ist, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien der Websites Dritter zu lesen. Diese Richtlinie gilt lediglich für die personenbezogenen Daten, die durch unsere Websites oder im Verlauf unserer Geschäftstätigkeiten erfasst werden.

Testimonials

Wir veröffentlichen Kundenmeinungen auf unserer Website, die eventuell persönlich identifizierbare Informationen enthalten. Bevor wir ein Testimonial veröffentlichen, holen wir die Zustimmung des Kunden ein, seinen Namen zusammen mit seinem Testimonial zu veröffentlichen. Wenn Sie Ihr Testimonial entfernen lassen möchten, nehmen Sie bitte unter https://www.uptrends.de/contact Kontakt mit uns auf.

Zugriff und Rechte betroffener Personen

Natürliche Personen haben das Recht, auf die über sie verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß geltenden Gesetzen zuzugreifen. Personen können den Zugriff auf ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten beantragen, indem sie uns über https://www.uptrends.de/contact eine Mitteilung senden.

Gemäß geltenden Gesetzen verfügen Sie auch über einige oder alle der folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zusammen mit Informationen darüber zu erhalten, wie und auf welcher Grundlage personenbezogene Daten verarbeitet werden
  • unrichtige personenbezogene Daten zu berichtigen (einschließlich der Vervollständigung unvollständiger Daten)
  • Ihre personenbezogenen Daten zu löschen (unter begrenzten Umständen, beispielsweise, wenn diese nicht mehr im Zusammenhang mit den Zwecken benötigt werden, zu denen sie erfasst oder verarbeitet wurden)
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken
  • Ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format an einen Dritten (oder an Sie) zu übertragen, wenn wir unsere Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Zustimmung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen begründen
  • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu entziehen (wenn diese Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Zustimmung erfolgt)
  • eine Darlegung der angemessenen Schutzvorkehrungen zu erhalten oder einzusehen, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden

Neben den oben genannten Rechten haben Personen, für die das EU-Datenschutzgesetz gilt, aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation das Recht, jederzeit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, zu der wir ein berechtigtes Interesse, einschließlich der Profilerstellung (im Gegensatz zu ihrer Zustimmung) oder um einen Vertrag mit ihnen zu erfüllen, haben. Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke, einschließlich der Profilerstellung für Marketingzwecke, zu widersprechen.

Sie haben zudem das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde für Datenschutz einzureichen.

Bitte nehmen Sie unter https://www.uptrends.de/contact hinsichtlich Ihrer Rechte Kontakt mit uns auf. Bitte beachten Sie, dass wir eventuell einen Identitätsnachweis verlangen und uns das Recht vorbehalten, eine Gebühr zu erheben, sofern dies gesetzlich zulässig ist, insbesondere wenn Ihre Anforderung offenkundig unbegründet oder unverhältnismäßig ist. Wir versuchen, Ihre Anfragen innerhalb aller geltenden Zeiträume zu beantworten.

Wenn Sie sich wegen Kundendaten an uns wenden, für die wir der Datenverarbeiter sind, versuchen wir, Ihre Anfrage an den jeweiligen Kunden und Datenverantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten weiterzuleiten.

Abschließen einer gesonderten DPA

Wir engagieren uns dafür, dass auch unsere Kunden der DS-GVO entsprechen. Wenn Sie sich für ein Abonnement von Uptrends entscheiden, wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von unserer Datenschutzrichtlinie reguliert. Unsere Datenschutzrichtlinie enthält alle notwendigen Informationen dazu, genau welche Informationen und wie wir bei Uptrends Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Wenn Sie sich in der EU befinden oder die Gesetze Ihres Landes es Ihnen auferlegen, können Sie jedoch auch eine gesonderte Vereinbarung zur Datenverarbeitung (Data Processing Agreement, DPA) mit Uptrends abschließen. Schreiben Sie uns dazu über https://www.uptrends.de/contact eine Nachricht und wir senden Ihnen eine DPA, die Sie prüfen und unterzeichnen können.

Kontaktdaten

Bitte nehmen Sie unter https://www.uptrends.de/contact bei Fragen zu dieser Richtlinie Kontakt mit uns auf.


Letzte Aktualisierung 1. Juni 2018.