Kostenloser Website Ladezeit Test

Teste deine Website-Ladezeit in den wichtigsten Browsern, auf Desktop-Rechnern und Mobilgeräten.

Erfahren, was genau deine Website langsamer macht, und umsetzbare Tipps erhalten

Uptrends‘ kostenloser Website-Ladezeittest liefert dir eine Momentaufnahme dessen, wie deine Desktop- oder mobilen Nutzer deine Webseite erleben. Du erhältst alles Notwendige, um fundierte Entscheidungen hinsichtlich der Performance deiner Website und ihrer Inhalte zu treffen. Untersuche deinen Wert bei Google PageSpeed Insights, Empfehlungen zu Verbesserungen, wichtige Seitenmesswerte und Wasserfallberichte zum Ladefortschritt deiner Seite.

Als Erstes starten wir einen Browser deiner Wahl: Chrome, Firefox, Internet Explorer oder PhantomJS. Während deine Seite dann lädt, verfolgt das Tool alle Details. Du kannst deine Website-Performance bei unterschiedlichen Geräten und Netzwerken sowie in unterschiedlichen Ländern weltweit vergleichen. Möglicherweise entdeckst du auch, dass nicht optimierte Inhalte von Fremdanbietern deine Seite verlangsamen.

Seitenladezeiten bei Chrome, Firefox und IE vergleichen

Natürlich hat Chrome eine Nutzerbasis von 60 Prozent, aber das heißt auch, dass Millionen Menschen andere Browser nutzen. Der Marktanteil von Firefox und IE beträgt rund 16 bei Desktop-Nutzern. Stelle sicher, dass all deine anderen Nutzer ebenfalls ein großartiges Browsing-Erlebnis haben.

Uptrends nutzt immer die neueste Browserversion für deinen Website-Ladezeittest. Die meisten anderen Ladezeittester verwenden ältere Browserversionen.

Eine schnelle Website für besseres SEO

Wusstest du, dass eine langsamere Ladezeit auf Mobilgeräten deine Website-Position in Googles Rankings beeinträchtigen kann? Google bewertet die Ladezeit deiner Website auf Mobilgeräten und nutzt deinen Wert, um zu entscheiden, an welche Stelle deine Website für ein Suchwort eingestuft wird. Du kannst über die besten Inhalte verfügen, aber deine mobile Ladezeit kann dich im wahrsten Sinne des Wortes nach unten ziehen.

Mit Google PageSpeed Insights optimieren

Jeder liebt eine schnell ladende Website. Tatsächlich führen schnell ladende Webseiten zu einer höheren Konversionsrate, weniger Seitenabbrüchen und besserer Nutzerbindung. Das Tool zum Ladezeittest bietet dir Vorschläge zur Optimierung, sodass du deine Anstrengungen fokussieren kannst und die besten Ergebnisse erhältst.

Deine Ergebnisse des Website-Ladezeittests veröffentlichen

Benötigst du eine Kopie deiner Testergebnisse für später oder möchtest du sie an jemand anderen weiterleiten? Verwende die Schaltfläche Ergebnisse teilen und kopiere den teilbaren Link in deine Zwischenablage. Sende den Link zum Testergebnis über deine bevorzugten Kommunikationskanäle an dein Team.

Testen der Mobile-Website-Ladezeit

Google stuft deine Seite aufgrund ihrer mobilen Ladezeit ein und mobile Internet-Nutzer haben die Zahl der Desktop-Nutzer überrundet. Wähle die Größe des Browser-Fensters, das wir für den Test nutzen, und zeige das Ergebnis der Ladezeit an. Wir haben für deine Tests die beliebtesten Geräte bereits integriert.

Anfrage- und Antwort-Header für tiefere Einblicke

HTTP-Anfrage- und Antwort-Header enthalten nützliche Informationen, anhand derer du die spezifischen Checks besser verstehst. Untersuche sie auf langsame und nicht gefundene Objekte.

Mit einem Website-Ladezeittest ist es nicht getan. Automatisiere deine Tests!

Teste deine Website-Ladezeit rund um die Uhr

Du kannst die Ladezeit deiner Website nicht den ganz Tag lang selbst testen. Du hast sicher Besseres zu tun. Aber keine Sorge, Uptrends hält dir den Rücken frei. Uptrends überwacht jedes Objekt deiner Seite für dich, sodass du dich um andere Dinge kümmern kannst. Wenn etwas nicht stimmt, geben wir dir Bescheid.

Website-Ladezeit vom Standort deiner Nutzer testen

Die Dichte von Uptrends‘ 225 Checkpoints ermöglicht dir, die Performance deiner Website von denselben Orten und über dieselbe Internet-Infrastruktur zu testen, die deine Besucher jeden Tag nutzen. Du wirst Latenzprobleme entdecken, die bei einem kleineren Netz von Teststandorten nicht sichtbar sind.

Tägliche Web-Performance-Berichte

Uptrends‘ Berichte zeigen dir die Daten zur Identifizierung von Problemstandorten und zu Performance-Trends. Du erhältst Diagramme und Daten, anhand derer du Tiefpunkte der Performance über Tage, Wochen und Monate identifizieren kannst. Du erfasst gelegentliche Performance-Spitzen und Trends.

Vor den Nutzern von einem Problem erfahren

Selbst die geringsten Änderungen an deiner Website oder am System, auf die sie sich stützt, kann deine Bemühungen zunichtemachen, eine gute Website zu unterhalten. Mit einem Web Performance Monitoring kannst du deine Tests automatisieren und erfährst in dem Moment, in dem bei deiner Website ein Problem auftritt, dass die Performance beeinträchtigt.

Warnmeldungen, wenn deine Website langsamer wird

Uptrends‘ erweiterte Alarmierungsoptionen lassen dich wissen, wenn es zu Diskrepanzen bei Inhalt, Antwortgrößen und Antwortcode oder wenn es zu einer fehlgeschlagenen Authentifizierung kommt. Nutze SMS, E-Mail, Sprachnachrichten, Webhooks oder Integrationen wie Slack und PagerDuty.

Die Verfügbarkeit der Website nicht vergessen

HTTP/HTTPS-Prüfobjekte sind die beliebtesten Prüfobjekttypen bei Uptrends. Verwende das Verfügbarkeits-Monitoring, um die Verfügbarkeit deiner Website laufend zu überwachen. Performance und Verfügbarkeits-Monitoring zusammen stellen sicher, dass deine Website verfügbar ist und schnell lädt. Ist dem einmal nicht so, erfährst du es.

Führe den Website-Ladezeittest alle 5 Minuten aus

Die ersten Schritte für das automatisierte Webperformance-Testen sind ganz einfach. Uptrends kann dir helfen, die Ladezeit deiner Website zu verbessern und aufrechtzuerhalten.

30 Tage kostenlos ausprobieren
Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien zu.