Dein ganz eigener Checkpoint

Überwache interne Anwendungen und Infrastruktur mit einem privaten Checkpoint Schreib uns

Private Checkpoints

Uptrends' Monitoring hinter der Firewall

Jetzt kannst Du hinter Deiner Firewall Deinen eigenen privaten Checkpoint einsetzen. Überwache Intranet, Webanwendungen, APIs und Server, auf die sich Dein Team jeden Tag verlassen können muss.

Deine Hardware

Stelle uns vier virtuelle Rechner oder zwei physische Server in Deinem Netzwerk bereit, um den Checkpoint einzurichten. Du betreibst einfach die Hardware und Infrastruktur, während wir den Rest erledigen.

Unsere Checkpoint-Software

Unsere Techniker installieren und verwalten die Checkpoint-Software von Uptrends komplett mit aktuellen Browsern, Virenschutz und Windows-Updates auf Deiner Netzwerk-Hardware.

Die gleiche großartige Plattform

Der Checkpoint funktioniert genauso wie alle anderen Checkpoints von Uptrends. Wir erfassen und speichern die Daten. Du erhältst die Daten wie immer: über Deinen regulären Uptrends Account.

Wieso private Checkpoints nutzen?

Reguläre Checkpoints von Uptrends prüfen Deine Websites, APIs und Webanwendungen von den Standorten Deiner Kunden aus. Aber was ist mit den Nutzern hinter Deiner Firewall? Das ist die Aufgabe der privaten Checkpoints. Private Checkpoints überwachen:

  • Intranet
  • interne Unternehmensanwendungen
  • externe Anwendungen, auf die sich Mitarbeiter stützen
  • Webservices (APIs)
  • Abnahme- und andere Produktionsumgebungen
  • Infrastruktur wie Datenbankserver, E-Mail-Server und SFTP-Server

Unser Checkpoint in Deinem Netzwerk

So funktioniert‘s

Ein privater Checkpoint ist ein gemeinsames Projekt von Uptrends und Dir: unsere Software, Deine Hardware.

Vier virtuelle Maschinen

Jede der vier virtuellen Maschinen fungiert als separater Checkpoint, den Uptrends zum Testen Deiner Infrastruktur einsetzt. Mit vier virtuellen Maschinen ist es möglich, bei Fehlermeldungen doppelt zu testen und sicherzustellen, dass wir immer mindestens zwei verfügbare Checkpoints im Falle von Wartungszeiten haben. 

Deine Hardware und unsere Software

Du stellst die Hardware und unterstützende Server-Software bereit, die unsere vier virtuellen Maschinen hosten und Uptrends sorgt für die Checkpoint-Software. Uptrends verwaltet die Checkpoint-Software, Virenschutz, Browser-Updates und Windows-Updates.


    Uptrends führt das Testen aus der Cloud durch

    In dem von Dir gewählten Testintervall sucht der zentrale Controller eine virtuelle Maschine aus und sendet die Testdaten über eine eigene verschlüsselte Verbindung. Die virtuelle Maschine führt den Test durch und meldet das Ergebnis. Wenn der private Checkpoint nicht mehr verfügbar ist, sendet Uptrends eine Warnmeldung.


    Sicher isoliert hinter Deiner Firewall

    Die vier virtuellen Maschinen arbeiten hinter Deiner Firewall. Uptrends greift auf die Maschinen anhand einer verschlüsselten Verbindung zu. Du isolierst die virtuellen Maschinen, indem Du ihnen nur Zugriff auf die Teile der Infrastruktur gewährst, die Du überwachen möchtest. Es ist Dein Checkpoint und Du entscheidest, welche Prüfobjekte den Checkpoint nutzen.

    Möchtest Du einen eigenen privaten Checkpoint?

    Toll! Um die Anforderungen Deines Unternehmens zu besprechen, klicke auf die Schaltfläche unten, sodass unsere Monitoring-Experten die Sache ins Rollen bringen können.

    Schreib uns