Umgehend eine Warnmeldung zu erhalten, wenn Fehler oder Ausfallzeiten auftreten, ist hervorragend. Aber es gibt auch Zeiten, zu denen man sie einfach nicht bekommen möchte. Lesen Sie weiter, wie sie Alarme bei Uptrends vorübergehend deaktivieren…

Pausieren von Alarmen

Bei Ihrem Account von Uptrends ist es möglich, einzelne oder alle Alarme temporär einzustellen. Dazu können Sie eine von zwei Möglichkeiten nutzen: Alle deaktivieren, wodurch alle Alarme mit einem Klick über das Account Übersicht Dashboard ausgesetzt werden, und über die individuellen Prüfobjekteinstellungen.

Sie können auch einen Wartungsplan einrichten, wenn Sie Alarmierungen nach einem Zeitplan pausieren möchten.

Per „Alle deaktivieren“

Wenn Sie alle Ihre Alarme schnell auf einmal aussetzen möchten...

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Uptrends Account an und fahren Sie mit dem Mauszeiger über die Kachel Account-Status – Alle Prüfobjekte im Account Übersicht Dashboard.
  2. Sie sehen eine rote Schaltfläche, mit der Sie Alle Alarmierungen deaktivieren. Klicken Sie darauf und akzeptieren Sie die Aufforderung, um alle Alarmierungen zu stoppen.
  3. Um die Alarme wieder zu aktivieren, fahren Sie über die Kachel und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Alle Alarme aktivieren.
Hinweis: Sie müssen die Alarme manuell wieder aktivieren, bevor Sie neue erhalten.

Über die Prüfobjekteinstellungen

Diese Möglichkeit ist am nützlichsten, wenn Sie Alarmierungen für einen einzelnen Alarm temporär pausieren möchten.

Hinweis: Sie müssen die Alarme manuell wieder in den Prüfobjekteinstellungen aktivieren, bevor Sie sie wieder erhalten.
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Uptrends Account an.
  2. Klicken Sie auf den Prüfobjekte-Link, der sich im Drop-down-Menü Prüfobjekt befindet.
  3. Sie sehen daraufhin eine Liste der Prüfobjekte Ihres Accounts. Klicken Sie auf das Prüfobjekt, für das Sie die Alarmierungen pausieren möchten.
  4. Der Einstellungsassistent für Prüfobjekte wird angezeigt. Um für dieses Prüfobjekt Alarme zu aktivieren/deaktivieren, markieren Sie das Kontrollkästchen Warnmeldungen generieren.
  5. Klicken Sie auf die grüne Speichern-Schaltfläche, um Ihre Änderungen zu speichern.