1. Support
  2. Knowledge Base
  3. Integrationen
  4. Benutzerdefinierte Integrationen
  5. Systemvariablen für Warnmeldungen

Systemvariablen für Warnmeldungen

Wir verbessern z. Zt. die Benutzeroberfläche. Manche Infos hier sind evtl. nicht mehr aktuell. Erfahre mehr.

Dieser Artikel enthält einen Überblick über alle verfügbaren Systemvariablen, die zur Eingabe in eine ausgehende Warnmeldung mit relevanten Informationen – beispielsweise, welches Prüfobjekt sie ausgelöst hat, welcher Fehler aufgetreten ist oder den Alarm selbst – verwendet werden kann. Weitere Informationen zum Einsatz dieser Systemvariablen findest du in unserem Artikel Den richtigen Nachrichteninhalt erzeugen.

Kurz gesagt: Um die hier aufgeführten Variablen zu nutzen, müssen sie in doppelten geschwungenen Klammern in den Nachrichteninhalt eingefügt werden. Beispiel: {{@alert.alertGuid}}.

Variable Beschreibung Beispielwert
@account.accountId Deine Uptrends Account ID 299840
@alert.alertGuid Einzigartige ID der Warnmeldung. cbfc7769-edb2-46a7-89d0-1e1b1fb0815b
@alert.description Textbeschreibung des Fehlers, der die Warnmeldung ausgelöst hat. DNS expected result not found
@alert.downtimeDuration Die Zeit zwischen dem ersten Fehler und dem Zeitstempel des aktuellen (OK) Alarms. 48:03:21
@alert.errorTypeId Die Fehlertyp-ID des Fehlers, der diesen Alarm ausgelöst hat, unter Fehlertypen findest du eine Liste der Fehlertypen 5407
@alert.firstError Das gleiche Datum mit Uhrzeit wie @alert.firstErrorUtc, aber in der Zeitzone deines Accounts. Ebenfalls nach ISO 8601 formatiert 2018-11-08T10:21:58
@alert.firstErrorCheckId Die ID des Fehlers, der die Warnmeldung ausgelöst hat 30833627687
@alert.firstErrorCheckUrl Die URL des Deep Links, der dich zu den Details des Fehlers führt, der die Warnmeldung ausgelöst hat https://app.uptrends.com/Report/ProbeLog/Check/30833627687
@alert.firstErrorDescription Die Fehlerbeschreibung aus der ersten Prüfung, die eine Fehlermeldung ergab DNS expected result not found
@alert.firstErrorFormatted Das gleiche Datum mit Uhrzeit wie @alert.firstErrorUtc, aber nach der in deinem Account verwendeten Zeitzone und den verwendeten Gepflogenheiten formatiert 8/28/2020 12:23 PM
@alert.firstErrorUtc Datum und Uhrzeit des ursprünglichen Fehlers, der diese Warnmeldung ausgelöst hat, in UTC-Zeit und nach ISO 8601 formatiert 2018-11-08T16:21:58
@alert.firstErrorUtcFormatted Datum und Uhrzeit des ursprünglichen Fehlers, der diese Warnmeldung ausgelöst hat, in UTC-Zeit und nach den in deinem Account verwendeten Gepflogenheiten formatiert 8/28/2020 10:23 PM
@alert.resolvedIpAddress Die IP-Adresse, die verwendet wurde, um die Prüfung auszuführen. Dies kann eine IPv4- oder IPv6-Adresse sein 178.217.84.4 OR 2a02:2658:103e:4:461:81bb:adbe:82a5
@alert.responseBody Enthält den erhaltenen Antwortinhalt, sofern verfügbar. Beachte, dass der Antwortinhalt Zeichen enthalten kann, die codiert werden müssen, z. B. anhand von @JsonEncode oder @XmlEncode. Der Antwortinhalt wird abgeschnitten, wenn er über 1 MB beträgt {"Status": "error"}
@alert.serverIpv4 Die IPv4-Adresse des Servers, von dem die Prüfung ausgeführt wurde 178.217.84.4
@alert.serverIpv6 Die IPv6-Adresse des Servers, von dem die Prüfung ausgeführt wurde 2a02:2658:103e:4:461:81bb:adbe:82a5
@alert.timestamp Das gleiche Datum mit Uhrzeit wie @alert.timestampUtc, aber in der Zeitzone deines Accounts. Ebenfalls nach ISO 8601 formatiert 2018-11-08T10:26:58
@alert.timestampFormatted Das gleiche Datum mit Uhrzeit wie @alert.timestampUtc, aber nach der in deinem Account verwendeten Zeitzone und den verwendeten Gepflogenheiten formatiert 8/28/2020 12:23 PM
@alert.timestampUtc Datum und Uhrzeit der Warnmeldung, in UTC-Zeit und nach ISO 8601 formatiert 2018-11-08T16:26:58
@alert.timestampUtcFormatted Datum und Uhrzeit der Warnmeldung, in UTC-Zeit und nach den in deinem Account verwendeten Gepflogenheiten formatiert 8/28/2020 10:23 PM
@alert.type Der Typ dieser Warnmeldung:

– Alarm: Ein neuer Fehler wurde erkannt.
– OK: Der ursprüngliche Fehler wurde behoben.
– Erinnerung: Der ursprüngliche Fehler besteht fort.
Alert | Ok | Reminder
@alertDefinition.guid Die einzigartige ID der Meldedefinition, die zur Erzeugung dieser Warnmeldung führte 2C97E464-6112-435B-8C8D-6DEF1E18273A
@alertDefinition.name Der Name der Meldedefinition, die zur Erzeugung dieser Warnmeldung führte Default Alert
@escalationLevel.id Die ID der Eskalationsstufe, die zur Erzeugung dieser Warnmeldung führte 1
@escalationLevel.message Die benutzerdefinierte Nachricht, die in der Eskalationsstufe festgelegt wurde Please use checklist THX-1138 to investigate this issue.
@incident.key Einzigartige ID des Ereignisses, zu dem diese Warnmeldung erfolgte. Eine Fehlerwarnmeldung und eine OK-Meldung haben denselben Ereignisschlüssel ba8ffcb7-5de0-489e-b649-f00f0b447e80-0-30099055746
@monitor.dashboardUrl Die URL eines Deep Links, der dich zum Dashboard dieses Prüfobjekts führt https://app.uptrends.com/Probe/Dashboard?probeGuids=fe1ad4a2-57c1-49db-af16-ff3a6beaa8d4
@monitor.editUrl Die URL eines Deep Links, der dich zu den Einstellungen dieses Prüfobjekts führt https://app.uptrends.com/Report/Probe?probeGuid=fe1ad4a2-57c1-49db-af16-ff3a6beaa8d4
@monitor.monitorGuid Die einzigartige ID des Prüfobjekts deines Accounts, das die Warnmeldung ausgelöst hat 849b2046-213d-43ad-9efc-5af1faaeb222
@monitor.name Der Name des Prüfobjekts deines Accounts, das die Warnmeldung ausgelöst hat GalacticResorts.com - DNS
@monitor.notes Alle benutzerdefinierten Anmerkungen, die in den Einstellungen des Prüfobjekts eingegeben wurden Please check Amazon Route53 DNS entries
@monitor.type Enthält den Prüfobjekttyp Transaction
@monitor.url Die URL oder Netzwerkadresse, die dieses Prüfobjekt testet https://galacticresorts.com
Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien zu.