Beachte bei der Auswahl der Checkpoints, dass ein Checkpoint innerhalb der Internetinfrastruktur einer bestimmten Region arbeitet. Wenn Du Checkpoint-Standorte in Entwicklungsländern auswählst, heißt dies, dass sich die zugrunde liegende Internetinfrastruktur noch in der Entwicklung befindet. Üblicherweise verfügen diese Regionen über unbeständige Verbindungen und geringere Bandbreite für Nutzer und unsere Checkpoints. Die verminderte Leistungsfähigkeit der Internetinfrastruktur wird in den Monitoring-Ergebnissen sichtbar werden. Diese Ergebnisse entsprechen aber dennoch dem, was Deine Nutzer in diesen Regionen erleben. Sowie sich die Infrastruktur in den Entwicklungsländern verbessert, werden diese Verbesserungen sich auch in Deinen Monitoring-Berichten widerspiegeln.